Partnerschaftliche Ansätze für
entwicklungsorientierte Ausbildungs-
und Arbeitsmigration

Wer steht hinter PAM?

Die Website pam-partnerships.org wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) betrieben.

Die dargestellten Inhalte werden hauptsächlich durch das Programm „Partnerschaftliche Ansätze für entwicklungsorientierte Ausbildungs- und Arbeitsmigration“ (PAM) bereitgestellt.

PAM ist aktuell in vier Partnerländern (Ecuador, Kosovo, Nigeria und Vietnam) sowie in Deutschland aktiv.

Über das Angebot des Programmes hinaus bündelt diese Website zukünftig Lernerfahrungen und Berichte aus den Austauschformaten des Netzwerks sowie der entstehenden Partnerschaften.

Sie haben noch Fragen?

Schreiben Sie uns gerne an: pam@giz.de

Oder rufen Sie uns an:
+49 228 44 60 20 99

Wir stehen Ihnen von Montag bis Donnerstag jeweils von 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr zur Verfügung.

Bildnachweise (von oben nach unten): Bild 1 © GIZ/Lucas Wahl; Bild 2 © GIZ/Fotostudio S2